IT-seitige Befähigung des Werkes Leipzig zur Produktion der Baureihe F45 (BMW 2er Active Tourer)

Aufbau der Projektorganisation. Projektmanagement und Qualitätssicherung in einem Großprojekt (10 Teilprojekte, >150 Projektmitwirkende aus 69 Abteilungen, an 6 Standorten; Projektvolumen: >17 Personenjahre) sowie Entwicklung von qualitätssichernden ITPM-Standards (u.a. Sharepoint Projekt-portal) für Werks- und Projekt-übergreifenden Einsatz.

Die Herausforderung für die Baureihe F45: Flexible Fertigung auf einer Linie, gemeinsam mit anderen Modellen der BMW 1er Reihe sowie BMWi. Hierzu waren in der Lackiererei und der Montage Anpassungsmaßnahmen notwendig. Im Karosseriebau kam aufgrund der neuen Fahrzeugarchitektur und des Frontantriebkonzepts ein separater Fertigungsbereich, inkl. neuem Presswerk und automatischem Kleinteilelager, hinzu.

Systemübergreifende Analyse der IT-gestützten Fertigungs-, Logistik- und Materialsteuerungsprozesse, Identifikation von Optimierungspotentialen, Konzeption von Daten- und Business-Prozessen, Definition und Setup von Teilprojekten und Aufgaben zur Implementierung von IT-seitigen Optimierungen und erforderlichen Maßnahmen zur Fertigung der neuen Baureihe über alle Technologien.


Heute ist jedes zweite Fahrzeug, welches im Werk Leipzig vom Band läuft, ein Modell aus der F45-Baureihe.

Geschäftsstelle Hamburg

Aequitas M GmbH

Christoph-Probst Weg 29
20251 Hamburg

T: +49 (0) 40 46 89 89-0
M: info(at)aequitas-m.de

E

Informationen zur Webseite

Impressum
Datenschutz

 

Quick Links
 

Karriere
Kontakt
Aequitas Group

             

© 2020 Aequitas M GmbH